Borgawai

Aus Splitterwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der für das Attribut „Bevölkerung“ des Datentyps Seite angegebene Wert „(60% Menschen, 26% Alben, 13% Zwerge, 1% andere)“ enthält ungültige Zeichen oder ist unvollständig. Er kann deshalb während einer Abfrage oder bei einer Annotation unerwartete Ergebnisse verursachen.

Icon Vorlage Siedlung hell 32.png
Borgawai
Steckbrief: Kleinstadt, 337, 20000 ▪ Größte Stadt Gotors im Zentrum des Reiches, ertragreiche Edelsteinminen

Herrschaftsform Tyrannei
Oberhaupt Leto Silberhand

Geburtsjahr 337

Bevölkerungsanzahl 20000
Bevölkerung (60% Menschen, 26% Alben, 13% Zwerge, 1% andere)

Borgawai (Kleinstadt) ist die größte Stadt der Dschungelreiche von Gotor. Sie liegt im Zentrum des Reiches südlich eines schroffen Mittelgebirges das bis auf 1.000 Meter aufsteigt. Borgawai wird vom "Gottkönig"" Leto Silberhand und seinen Schlägern beherrscht und kontrolliert ertragreiche Edelsteinminen im Hügelland. Die Stadt wird im Jahr 337 LZ von Zwergen aus dem Tiefdunkel als Borgowasch gegründet und später in Borgawai umbenannt. Heute ist sie die älteste der größeren Städte Gotors.

Zugehörig zu Borgawai

Icon Vorlage Person dunkel 32.png

Person

Einzelperson: Leto Silberhand
Icon Vorlage Publikation dunkel 32.png

Publikation

Borgawai auf der Karte von Gotor

Regionalkarte Gotor physisch-beschriftet.jpg
Pyhische Karte Gotor

Quellen

Fette Hervorhebung = primäre Quellenangaben. Kursive Hervorhebung = entstammt 1:1 (ungeprüft) einem Printindex