Der Fluch der Hexenkönigin

Aus Splitterwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon Vorlage Uhrwerk hell 32.png
Der Fluch der Hexenkönigin
 ⇐ Gruppenabenteuer ⇒   ⇐ Abenteuer ⇒   ⇐ Suchender ⇒ 
Basistyp Abenteuer
Cover von Der Fluch der Hexenkönigin
Seitenzahl: 64
64 S.

Erscheinungsdatum: 31.7.2014
ISBN: 978-3-942012-83-6
Publikations-Infos
Inhaltsverzeichnis
Index
Spielleiterinformationen

Team
Autor(en) Stefan Unteregger
Illustratoren Florian Stitz, Caryad, Peter Horstmann, Mia Steingräber, Robert Altbauer, Daniel Jödemann

Abenteuer-Informationen
Heldengrad Suchender (HG 1)
Handlungsorte
  • Ioria (Metropole ▪ Galonea)
  • Karing (Kleinstadt ▪ Midstad)
  • Midstad (Königreich ▪ Dragorea)
  • Mieela (Kleinstadt ▪ Albischer Seebund)
  • Velsing (Marktflecken ▪ Kunigsmark)
Startpunkt
  • Midstad (Königreich ▪ Dragorea)
Zeitraum Zwischen 990 und 994 LZ
Genre EskortszenarioMysterienszenarioReiseabenteuer

Abenteuerstil
Linearität Icon Ranking aktiv.png Icon Ranking aktiv.png Icon Ranking passiv.png Icon Ranking passiv.png
Detailgrad Icon Ranking aktiv.png Icon Ranking aktiv.png Icon Ranking aktiv.png Icon Ranking passiv.png
Hintergrundwissen Icon Ranking aktiv.png Icon Ranking passiv.png Icon Ranking passiv.png Icon Ranking passiv.png

Wichtige Handlungselemente
Heimlichkeit
Icon Ranking aktiv.pngIcon Ranking aktiv.pngIcon Ranking aktiv.pngIcon Ranking passiv.png
Kampf
Icon Ranking aktiv.pngIcon Ranking passiv.pngIcon Ranking passiv.pngIcon Ranking passiv.png
Mystik
Icon Ranking aktiv.pngIcon Ranking aktiv.pngIcon Ranking aktiv.pngIcon Ranking aktiv.png
Recherche
Icon Ranking aktiv.pngIcon Ranking passiv.pngIcon Ranking passiv.pngIcon Ranking passiv.png
Reise
Icon Ranking aktiv.pngIcon Ranking aktiv.pngIcon Ranking aktiv.pngIcon Ranking passiv.png
Urban
Icon Ranking aktiv.pngIcon Ranking passiv.pngIcon Ranking passiv.pngIcon Ranking passiv.png

Der Fluch der Hexenkönigin Icon Vorlage Uhrwerk warnend 32.png
Kategorisiert als Abenteuer Icon Vorlage Publikation dunkel 32.png

Der Fluch der Hexenkönigin ist das erste Splittermond-Abenteuer (AB1).

Klappentext und Information

Ioria, die strahlende Metropole im Herzen des Kontinents Lorakis, ist das Ziel zahlloser Pilger aus aller Herren Länder. Sie alle streben dem großen Orakel auf der Himmelstreppe entgegen, durch das die Götter selbst zu den Sterblichen sprechen.

Ein Spruch dieses Orakels verkündet das Erscheinen eines Kindes im kleinen Königreich Midstad, dem ein großes Schicksal vorherbestimmt ist. Im Dienst eines iorischen Priesters des angesehenen Bewahrer-Ordens begeben sich die Abenteurer auf die Suche nach dem prophezeiten Schicksalskind - doch schon bald erkennen sie, dass sie damit nicht die einzigen sind. Will der tyrannische König Finn von Harreburg diese mögliche Bedrohung seiner Herrschaft beseitigen? Oder strecken andere, dunklere Mächte ihre Hände nach dem Kind aus? Erfüllt sich in ihm gar der einst von der Göttin Hekaria ausgesprochene Fluch über das Königshaus von Midstad?

Der Fluch der Hexenkönigin führt die Gruppe auf eine Reise durch das geknechtete Königreich Midstad, über die schimmernden Wogen der Kristallsee bis zu den wimmelnden Gassen der heiligen Stadt Ioria - und von dort auf einen Pfad zwischen den Welten, wo die Wahl zwischen Licht und Finsternis getroffen werden soll.

Autoren-Kommentare

Icon Beitrag Autorenkommentar dunkel 64.png

Vom Weben im (fast) leeren Raum

Stefan Unteregger schreibt: Die Planungen für das Abenteuer begannen schon sehr früh, und so bestand eine gewisse Herausforderung darin, dass noch nicht viel festgelegt war.

Erste Ideen mussten mit der parallel entstehenden Welt Lorakis abgestimmt werden, und die Entwicklungen von Welt und Plot beeinflussten einander an manchen Stellen. Auf der anderen Seite lag darin aber auch der große Reiz dieses Projektes: Nichts war vordefiniert, alles konnte neu erschaffen werden. Herrscher, Städte, Kulte, historische Ereignisse – all dies wurde geformt, wie die Geschichte es erforderte, und sogar die Gesichter von Göttinnen nahmen so Gestalt an.

In dieser frühen Phase entstand auch der Titel des Abenteuers, denn im ersten gedruckten Schnellstarter sollte bei der Übersicht geplanter Produkte schon etwas Griffigeres stehen als „"'Abenteuer 1"'“.

Die ursprüngliche Grundidee der Handlung wurde im Zuge der Detailplanungen mehrmals verändert, aber der Titel – deshalb absichtlich eher allgemein gehalten – blieb ein Fixpunkt, um den sich alle Überlegungen drehten. Beim Schreiben des Abenteuers ergab sich eine weitere Herausforderung: Auch die Regeln von "'Splittermond"' waren noch im Entstehen begriffen und entwickelten sich während der Bearbeitungszeit, nicht zuletzt auch durch den unermüdlichen Einsatz unserer Betatester, stetig weiter. Nun aber sind diese Anpassungen fast abgeschlossen, und die letzte Überarbeitungsrunde nach Ende des Betatests wird dem "'Fluch der Hexenkönigin"' seine finale Form verleihen.
Icon Beitrag Autorenkommentar dunkel 64.png

Perfekter Einstieg

Nicole schreibt: Der Fluch der Hexenkönigin ist ein Abenteuer, das sich ideal für Abenteuergruppen des 1. Heldengrades eignet – der perfekte Einstieg in die Welt von Lorakis.
Icon Beitrag Autorenkommentar dunkel 64.png

Start in Harreburg

Gwydon schreibt: [...] das Abenteuer startet an sich in Harreburg in Midstad. Es gibt nur einen zusätzlichen, optionalen Kasten, wie man eine Gruppe, die vor Beginn des Abenteuers halt gerade in Arwingen rumkrebst, nach Harreburg bringen kann, das hat aber mit dem Abenteuer noch nichts zu tun.
Icon Beitrag Autorenkommentar dunkel 64.png

AB 1 und AB 2

Quendan schreibt: Eigentlich sollte das Krähenwasser mal AB 1 werden. Aber die Hexenkönigin ist eher fertig geworden. Und nummeriert wurden sie nach der Reihenfolge, in der sie rausgekommen sind.

Rezensionen

Icon Beitrag Rezension dunkel 64.png

Rezension: Der Fluch der Hexenkönigin

Arkanil schreibt: Fazit: Der Fluch der Hexenkönigin ist ein wunderbarer Einstieg in die Splittermond-Spielwelt. Das Regelbuch und der Weltenband waren interessant, konnten jedoch nur einen oberflächlichen Eindruck vom Spiel auf Lorakis vermitteln. Das ändert sich nun. Mit Der Fluch der Hexenkönigin kommt endlich Stimmung auf, einzelne Orte erwachen zum Leben und es wird das große Potenzial deutlich, das in der Spielwelt steckt.
Icon Beitrag Rezension dunkel 64.png

Rezension: Der Fluch der Hexenkönigin

Splitterträger schreibt: Was halte ich nun davon? Vom Lesen her gefällt es mir sehr gut. Ich habe das Gefühl, alle Informationen zu haben, die ich brauche (ob das stimmt, werde ich herausfinden, wenn wir es spielen), der Stoff gefällt mir, und die Spieler haben in ihrem Vorgehen mehr Freiheit, als ich das von Kaufabenteuern gewöhnt bin. Hier greift auch wieder der Punkt “alle Informationen vorhanden”! [...] Wer sich damit abfinden kann, so einen Standard-“Bring den Gegenstand / die Person zum Ziel”-Auftrag zu erfüllen, wird an dem Abenteuer sehr wahrscheinlich seine Freude haben. Wen so etwas bereits abschreckt, wird nichts damit anfangen können.
Icon Beitrag Rezension dunkel 64.png

Der Fluch der Hexenkönigin

Ringbote schreibt: Fazit: „Der Fluch der Hexenkönigin“ ist ein spannendes, wenn auch nicht besonders innovatives Einsteigerabenteuer, das zahlreiche Situationen für verschiedenste Heldentypen bietet und „Splittermond“-Neulingen einen guten ersten Eindruck der „Splittermond“-Welt Lorakis verschafft, wenngleich die Aufgabe, mit einem permanenten NPC umgehen zu müssen, für unerfahrene Spieler und Spielleiter eine große Herausforderung darstellen kann.
Icon Beitrag Rezension dunkel 64.png

Der Fluch der Hexenkönigin. Ein Splittermondabenteuer

Neue Abenteuer schreibt: Fazit: Ein rundum gelungenes Abenteuer an dem eigentlich kein Weg dran vorbei führt, wenn man mal testweise oder auch länger die Luft von Splittermond schmecken möchte.
Icon Beitrag Rezension dunkel 64.png

(Rezension) Der Fluch der Hexenkönigin

Würfelheld schreibt: Mein Fazit: „Der Fluch der Hexenkönigin“ ist ein gelungenes und grundsolides Einstiegsabenteuer für das System und die Welt von „Splittermond“, das man sich ruhig gönnen sollte, wenn man seine Gruppe in die Welt einführen will, ohne dabei Abstriche machen zu müssen. Durch die abwechslungsreichen Szenarien kann jeder Spieler je nach Figur und Rolle sogar einmal richtig glänzen und zugleich seine Fähigkeiten austesten. Allein der Spielleiter sollte schon ein wenig Übung im Umgang von NSC’s haben.
Icon Beitrag Rezension dunkel 64.png

Durchgeblättert - Der Fluch der Hexenkönigin

Durchgeblättert schreibt: Ich schaue in den Fluch der Hexenkönigin rein. Ein Abenteuer für das Splittermond-Rollenspiel.

Aus der Community

Achtung: Beiträge aus der Community können Spoiler (Spielleiterinformationen) enthalten.
Icon Beitrag Community dunkel 64.png

Neuer Blogbeitrag: Werkstattbericht - Der Fluch der Hexenkönigin

Tionne schreibt: Heute stellen wir mal abseits von Weltband und Regelwerk die nächste Publikation vor, die für Splittermond erscheinen soll: Das Abenteuer "Der Fluch der Hexenkönigin" von Stefan Unteregger. http://splittermond.de/werkstattbericht-der-fluch-der-hexenkoenigin/
Icon Beitrag Community dunkel 64.png

Der Fluch der Hexenkönigin: Fragen von Spielleiter

SeldomFound schreibt: Disclaimer: Da es sich in diesem Thread in erster Linie darum gehen soll, Fragen und Probleme der Spielleitung zu beantworten, werden natürlich die Spieler hier vorraussichtlich jede Menge Spoiler erwarten.


Meine Meinung zu dem Abenteuer werde ich noch später seperat posten, hier erstmal kurz eine Frage zur Einleitung der Abenteuers:
Icon Beitrag Community dunkel 64.png

Der Fluch der Hexenkönigin / Schulnotenvergabe

4 Port USB Hub schreibt: Analog zum Grundregelwerk könnt ihr hier euer Fazit über das Abenteuer "Der Fluch der Hexenkönigin" schreiben. Da ich nur Spieler bin, habe ich vorerst keine Note zu vergeben und werde hier auch erstmal nicht reinschauen ;)
Icon Beitrag Community dunkel 64.png

Spielbericht der Düsseldorf-MageStore-Gruppe: Fluch der Hexenkönigin (SPOILER!)

SeldomFound schreibt: DISCLAIMER: Ich werde in diesem Thread relativ offen über das Abenteuer reden, daher sind Spoiler nicht ausgeschlossen!

Hallo zusammen,

Gestern fingen wir mit dem Fluch der Hexenkönigin, dem ersten offiziellen Abenteuer von Splittermond an. Wir waren zu siebt, ich als Spielleiter und sechs Spieler. Die Gruppe bestand aus:
Icon Beitrag Community dunkel 64.png

(Soundtrack) Der Fluch der Hexenkönigin

Drarsus schreibt: Bald ist es soweit, die Vorbereitungen laufen, und dazu gehört eben auch wieder einmal die musikalische Begleitung nach Midstadt und Co.

Genau wie zur Nacht der Toten hier auch ein Thread, damit es im "inhaltlichen" anderen Thread nicht untergeht...

Wer von euch hat das Abenteuer schon geleitet und ein paar Tracks zur Empfehlung?

Oder gar der Autor mit etwas, was ihm ins Ohr kommt bei einzelnen Szenen?
Icon Beitrag Community dunkel 64.png

Drarsus Spielbericht zu "Der Fluch der Hexenkönigin"

Drarsus schreibt: Ich finde so Berichte immer spannend, interessant und inspirierend zu lesen, von daher hier Teil 1 von heute Abend. Spielzeit ca. 7-8 Stunden
Icon Beitrag Community dunkel 64.png

"Ein Funken Mut" und "Der Fluch der Hexenkönigin" verbinden (Spoiler Inside)

Althena schreibt: Hallo!

In diesem Thread wird aufgrund der Natur der Sache die im Titel betroffenen Szenarien gespoilert!

Ich bereite gerade für meine Tischrunde eine kleine Reise durch Splittermond und möchte dabei einige Punkte des Settings hervorheben. Die Gruppe wird in der Arwinger Mark starten und durch die Szenarien "Die Bestie von Krahorst" und "Seelenqualen" ein wenig über die Hinterlassenschaften der Drachlinge erfahren. Nun spielen sowohl der Funke als auch der Fluch in Midstad und würden beide zusammen einen sehr schönen Einblick über übliche Konflikte und übernatürliche Verwicklungen geben.
Icon Beitrag Community dunkel 64.png

Auf den Spuren des Schicksalkindes

Meister Hildebrand schreibt: Spoilerwarnung: Dieser Text nimmt bezug auf MI im Abenteuer "Der Fluch der Hexenkönigin". Wenn du das Abenteuer noch spielen willst, dann lies bitte nicht mehr weiter. Folgende Personen wurden vom Bewahrerorden nach Ioria gerufen/eingeladen oder von Ihrer "Heimat" dorthin geschickt: