Schädelkorsar

Aus Splitterwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Leer.png
Schädelkorsar
 ⇐ Kultur ⇒ 
Modul: Kultur

Kurzbeschreibung: Piraten der Suderinseln im Westen von Lorakis

Schädelkorsar Icon Vorlage Uhrwerk warnend 32.png
Kategorisiert als Kultur Icon Vorlage Platzhalter dunkel 32.png
Schädelkorsar () werden die Piraten der Suderinseln im Westen von Lorakis genannt. Ihre Schiffe mit roten Segeln sind in allen Binnenmeeren und darüber hinaus bekannt.

Galerie

Suderinseln-Lavador.png
Icon copyright.png Icon Vorlage Uhrwerk warnend 32.png
Hütte auf Lavador
Suderinseln Raph04art.jpg
Icon by.png Icon nc.png Icon sa.png
Ein schöner Hut
Suderinseln JFoliveras.jpg
Icon by.png Icon nc.png Icon nd.png
Ein fröhlicher Pirat
Suderinseln Fesbraa.jpg
Icon by.png Icon nc.png Icon nd.png
Alter Haudegen
Suderinseln shurita.jpg
Icon by.png Icon nc.png Icon nd.png
Ein glücklicher Moment
Suderinseln-Seekrieger.png
Icon copyright.png verweis=Datei:{{{bildmotiv@@@@}}}
Schädelkorsar

Bearbeiten / Ansehen
Nutzungsrechte (Hinweis: Nur Bilder mit dem Uhrwerk-Icon Icon Vorlage Uhrwerk warnend 32.png gelten als offizielle Bilder.)
Icon zero.png Gemeinfrei
Icon by.png Icon nc.png Icon nd.png Icon sa.png Div. Nutzungsbedingungen
Icon copyright.png Copyright
Icon ohne lizenz.png Lizenzangabe fehlt

Autoren-Kommentare

Icon Beitrag Autorenkommentar dunkel 64.png

Sklaverei in Lorakis

Noldorion schreibt: Offene Sklaverei gibt es auf jeden Fall in Jogodai, als Schuldsklaven auch in Farukan. Die Keshabid (das Gnomenvolk) sind ja das beste Beispiel für die Auswirkungen. Die Jaguarkrieger und Gotor sind ebenfalls Sklavenhalter, ebenso wie Marakatam und die Schädelkorsaren.

Dragorea lehnt die Sklaverei in der Tat vehement ab (eben wegen der Drachlinge), Leibeigenschaft gibt es dort aber, wobei das auch je nach Region unterschiedlich sein dürfte: In Wintholt und Zwingard gibt es vermutlich keine, die Durghach kennen aber eventuell Sklaverei durch Kriegsgefangenschaft, bei Selenia, Nyrdfing und Dalmarien kann ich mir klassische Leibeigene vorstellen, Midstad dürfte sogar ein sehr hartes Pflaster für Leibeigene sein. Patalis kann ich gerade nicht einschätzen.


Mertalia hat offiziell weder Leibeigene noch Sklaven.

Quellen

Fette Hervorhebung = primäre Quellenangaben. Kursive Hervorhebung = entstammt 1:1 (ungeprüft) einem Printindex