Ultia

Aus Splitterwiki
Version vom 11. Oktober 2020, 21:36 Uhr von Maggus (Diskussion | Beiträge) (Textersetzung - „|Primär=Nein “ durch „“)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Icon Vorlage Siedlung hell 32.png
Ultia
Hauptstadt von Patalis
Patalis Raph04art.jpg

Gladiatorenkampf in Ultia Icon Vorlage Inoffiziell warnend 32.png
Steckbrief: Metropole (Hauptstadt), auch Hauptstadt von Patalis genannt ▪ Hauptstadt von Patalis

Wappen Patalis.png
Silberne Krone und silberner Mond auf blauem Grund (königliches Wappen)

HerrschaftsformSitz des Königs Valerius III.. Hier ringen alle einflussreichen Adligen des Reiches um Macht. Der König bestimmt den Bürgermeister.
OberhauptBürgermeister

Bevölkerung(79% Menschen, 12% Zwerge, 9% andere)
Religiongroßer Luseria-Tempel, zahllose weitere Tempel und Schreine
VerkehrFluss Argen

Ultia ist die Hauptstadt von Patalis und der Sitz des Königs Valerius III.. Die Stadt liegt, umgeben von zahlreichen kleinen Siedlungen, im Zentrum des Landes am Argen. Sie wird von prächtiger und beeindruckender Architektur bestimmt und trägt den Reichtum ihrer Oberschicht stolz zur Schau. Herausragende Gebäude sind der prachtvolle Luseriatempel und das versiegelte Mondtor.

Ultia war die letzte Metropole der Drachlinge. In und unter der Stadt finden sich noch zahlreiche Drachlingsruinen. Offenbar als ihre letzte Großtat haben die Drachlinge das Mondtor vermauert und mit offensichtlich starken Schutzglyphen versehen.

Ultia gehört zu:
Icon Vorlage Region dunkel 64.png Patalis (Hauptregion) Icon Vorlage Platzhalter dunkel 32.png Siedlung (Hauptkategorie) Icon Vorlage Siedlung dunkel 64.png Metropole (Basistyp)

Zugehörig zu Ultia

Icon Vorlage Gewässer dunkel 32.png

Gewässer

Fluss: Argen (Fluss in Patalis der durch Ultia fließt)

Icon Vorlage Person dunkel 32.png

Person

Einzelperson: Manilius Scavola Calerianus (Patalischer Vermittler)Pisio (Ein Bruder des Königs von Patalis)Scipio (Ein Bruder des Königs von Patalis)Severos (mächtiger Kanzler Patalis' und Meister der Intrige)Valerius III. (König von Patalis)

Icon Vorlage Publikation dunkel 32.png

Publikation

Szenario: Bestie vom Gévaudan (Ein Szenario um eine Hochzeit und einen Besessenen)

Angrenzend an Ultia

Icon Vorlage Angrenzend dunkel 32.png
Argen (Fluss)Silberberge (Unterregion)

Ultia auf der Karte von Patalis

Regionalkarte Patalis physisch beschriftet detailliert.jpg
Icon Vorlage Uhrwerk warnend 32.png Pyhische Karte Patalis

Quellen

Jenseits der Grenzen: Seite: 78
Splittermond: Die Welt: Seite: 70-73

Beiträge zu Ultia

Autorenkommentar

Icon Beitrag dunkel 64.png

Uhrwerk-Verlag (Artikel "Kontinent der kurzen Wege: Portale und Mondpfade auf Lorakis") schreibt (fehlender Ort ▪ 30.04.2013 )


Darüber hinaus ist ein weiteres Tor bekannt: in Ultia, der “Wimmelnden”, der Hauptstadt von Patalis. Aber dieses Tor ist verschlossen. Versiegelt. Vermauert. Schon seit langer Zeit. Und das ist auch gut so.