Blutfest

Aus Splitterwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Icon Vorlage Ereignis hell 32.png
Blutfest
Steckbrief: Wiederkehrendes Ereignis ▪ traditioneller Ritus der Tarr

Das Blutfest ist ein traditioneller Ritus der Tarr. Wann immer ein Tar stirbt, wird sein Herz einbalsamiert und schließlich nach Ranah gebracht. In der ersten Vollmondnacht im Saatmond ziehen alle Tarr gemeinsam zum Moroundan, wo Büffel geschlachtet, ihr Blut aufgefangen und das Fleisch roh verspeist wird. Die Geistheiler der Rudel tragen die Urnen mit den Herzen der Gefallenen ins Innere des Berges und verwahren sie dort sicher für die Zukunft.

Quellen

Fette Hervorhebung = primäre Quellenangaben. Kursive Hervorhebung = entstammt 1:1 (ungeprüft) einem Printindex