Schwadenried

Aus Splitterwiki
Version vom 8. März 2019, 20:16 Uhr von Maggus (Diskussion | Beiträge) (Textersetzung - „ '''{{PAGENAME}}''' ist“ durch „ {{Artikelinfo}} ist“)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon Vorlage Landschaftsgebiet hell 32.png
Schwadenried

Basistyp Landschaft (Art: Sumpf)

Flora: meterhohes Schilf und klebrige Gräser
Fauna: Wasserschlangen, Fische, unablässig quakende Frösche, Fischreiher, Sattelstörche sowie unzählige Blutegel, darunter der Hakenwurm

Inhaltsverzeichnis

Schwadenried Icon Vorlage Inoffiziell warnend 32.png

Schwadenried (Sumpf ▪ Sumpfgebiet am Oberlauf der Korau in der Blutgrasweite) ist ein übelriechender Sumpf im Osten der Blutgrasweite, der aus dem Fluss Korau gespeist wird und an den Hängen des Nachtwalls liegt.

Das Schwadenried mit gefährlichen Löchern und kleinen Tümpeln übersät ist, die tief genug sind, um einen Menschen vollständig verschwinden zu lassen. Die wenigen festen Pfade in diesem Gebiet sind schwierig zu erkennen.

In den trockenen Sommermonaten zieht sich das Wasser weit zurück und hinterlässt einen weichen, schlammigen Boden, der sehr fruchtbar ist und Gräser und Wildblumen hervorbringt, die in der Alchemie gut einsetzbar sind.

Icon Vorlage Angrenzend dunkel 32.png
Angrenzende Landschaftsgebiete: Nachtwall
Angrenzende Gewässer: Korau

Quellen

Fette Hervorhebung = primäre Quellenangaben. Kursive Hervorhebung = entstammt 1:1 (ungeprüft) einem Printindex