Sampera

Aus Splitterwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Icon Vorlage Siedlung hell 32.png
Sampera
Sampera ErikShoemaker.jpg

Blick auf die Kristallsee Icon Vorlage Inoffiziell warnend 32.png
Steckbrief: Metropole ▪ Einwohner 190000 ▪ Prächtigste Stadt Dalmariens und angestammter Sitz des Königs

Wappen Sampera.png
drei violette Distelblüten auf weiß

OberhauptPrinzessin Mathilde Ranulfis von Sampera

Bevölkerungsanzahl190000
Bevölkerung60% Menschen, 16% Zwerge, 14% Alben, 8% Gnome, 2% Varge

Sampera (Metropole) ist die größte und prächtigste Stadt Dalmariens und der angestammte Sitz des Königs. Herrin der Stadt ist Prinzessin Mathilde Ranulfis.

Sampera ist bekannt für seine schönen Gärten und filigranen, offensichtlich mittels Magie errichteten Türme. Zudem ist sie ein wichtiger Hafen für die Versorgung Iorias mit Nahrungsmitteln.

Hinweis: Splittermond: Die Welt gibt 16% Gnome und 8% Gnome an. Nach Betrachtung der anderen Städte Dalmariens beziehen sich die 16% wohl auf die Zwerge
Sampera gehört zu:
Icon Vorlage Region dunkel 64.png Dalmarien (Hauptregion) Icon Vorlage Region dunkel 64.png Sablana (Unterregion) Icon Vorlage Platzhalter dunkel 32.png Siedlung (Hauptkategorie) Icon Vorlage Siedlung dunkel 64.png Metropole (Basistyp)

Zugehörig zu Sampera

Icon Vorlage Person dunkel 32.png

Person

Einzelperson: Mathilde Ranulfis (Mathilde Ranulfis ist Tochter des verstorbenen Königs von Dalmarien und Thronanwärterin)

Sampera auf der Karte von Dalmarien

Regionalkarte Dalmarien physisch-beschriftet.jpg
Icon Vorlage Uhrwerk warnend 32.png Pyhische Karte Dalmarien

Quellen

Splittermond: Die Welt: Seite: 35-36

Beiträge zu Sampera

Autorenkommentar

Icon Beitrag dunkel 64.png

flippah schreibt (Splittermond-Forum ▪ 09.03.2014 )


Sampera ist so reich, weil dort seit vielen Hundert Jahren ein Königshof liegt, der auf dem Konzept "Herrschaft durch Prachtentfaltung" beruht.