Vorstürmen

Aus Splitterwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon Vorlage Meisterschaft dunkel 32.png
Vorstürmen (Manöver)
 ⇐ Handgemenge ⇒ 
Schwelle: Schwelle 1
Schwierigkeit: VTD
Voraussetzung für: Lanzenreiter, Sturmlauf, Sturmritt

Vorstürmen Icon Vorlage Inoffiziell warnend 32.png

Vorstürmen (Allgemeine Kampfmeisterschaft (Handgemenge, Hiebwaffen, Kettenwaffen, Klingenwaffen, Stangenwaffen, Schwelle 1) ▪ Allgemeines Kampfmanöver, das den Schaden im Angriff erhöht) ist eine Meisterschaft im Regelwerk von Splittermond und zudem ein regeltechnisches Manöver. Diese Meisterschaft der Schwelle 1 kann gewählt werden für:


HandgemengeHiebwaffenKettenwaffenKlingenwaffenStangenwaffen


Im Splitterwiki sind aktuell 102 Wesen (bzw. Personen) mit dem Zauber Vorstürmen erfasst.


Wenn der Abenteurer vor einem Nahkampfangriff mit diesem Manöver mindestens 2 m Anlauf in gerader Linie hatte (egal auf welche Weise), kann er seine halbe Geschwindigkeit zum Waffenschaden addieren. Der maximale Schadensbonus beträgt 8 Punkte.

Vorstürmen wird beeinflusst durch…

Berittener Kämpfer (Konkrete Meisterschaft)

Vorstürmen ist Voraussetzung für…

  • Lanzenreiter (Konkrete Meisterschaft (Tierführung, Schwelle 1) ▪ Erlaubt Reiterwaffen und Reiterschild einhändig zu führen)
  • Sturmlauf (Konkrete Meisterschaft (Stangenwaffen, Schwelle 1) ▪ Vorstürmen verlangsamt den Gegner zusätzlich)
  • Sturmritt (Allgemeine Kampfmeisterschaft (Handgemenge, Hiebwaffen, Kettenwaffen, Klingenwaffen, Stangenwaffen, Schwelle 2) ▪ Kampfmanöver, bei dem der Gegener Ticks verliert und zurückgeworfen wird)

Quellen

Fette Hervorhebung = primäre Quellenangaben. Kursive Hervorhebung = entstammt 1:1 (ungeprüft) einem Printindex

Beiträge zu Vorstürmen

Errata

Icon Vorlage Uhrwerk warnend 64.png

OFFIZIELLE ERRATA schreibt (Splittermond.de ▪ 01.06.2017 )


S. 96, Vorstürmen: Es muss keine freie Bewegung ausgeführt werden, wenn bereits anderweitig 2 m Anlauf genommen wurden.

Autorenkommentar

Icon Beitrag dunkel 64.png

A.Praetorius schreibt (Splittermond-Forum ▪ 17.07.2014 )


[Auf die Frage, ob hinter dem Manöver Vorstürmen der Gedanke steckt, dass vor der Kombo (Freie Bewegung/Angriff per Manöver Vorstürmen) noch eine normale Bewegungshandlung Laufen oder Sprinten liegen kann, die ebenso wie die Freie Bewegung als Anlauf gilt?:] Das war der eigentliche Gedanke. Jetzt weiß ich wieder, was ich noch klarer formulieren wollte... :(. Rein formal benötige ich um den Bonus aus Vorstürmen zu bekommen:

  • eine nicht näher definiert große Freie Bewegung (Ich darf nicht bereits am Gegner stehen)
  • min 2 Meter Anlauf in gerader Linie.

Ich kann auch mit meiner Laufen Aktion mich auf 1,4m annähern und dann wenn ich dran bin ein Vorstürmen ansagen. Wenn ich dabei natürlich vorher gestoppt werde oder was anderes zwischendrin mache, kann ich auch das Manöver nicht ausführen.

Icon Beitrag dunkel 64.png

Quendan schreibt (Splittermond-Forum ▪ 22.08.2014 )


Es ist explizit der abgeleitete Wert Geschwindigkeit genannt und auch dieser gemeint. Wie viel man letztendlich gelaufen ist, ist egal.

Icon Beitrag dunkel 64.png

Myriko schreibt (Splittermond-Forum ▪ 18.01.2015 )


Gedacht ist das ganze so: Du musst damit du ein Vorstürmen nutzen kannst entweder:

  • Z.B. durch eine Aktion Laufen vorher 2m in gerader Linie auf das Ziel zugelaufen sein und dann deine Freie Bewegung dazu nutzen um Dich soweit wie möglich weiter auf das Ziel in gerader Linie zuzubewegen. (Bis zu 2 m kann auch 10cm sein; soviel Spiel ist immer  :).) Du darfst also keine Schlenker oder Haken schlagen, um dich möglichst geschickt taktisch zu positionieren.
  • Oder du nutzt die vollen 2m aus der Freien Bewegung um gerade auf das Ziel zuzulaufen. Dann kannst du auch den Schadensbonus aus Vorstürmen bekommen.

Das ganze hatte ich als offensives Manöver im Sinn. Also wenn ich jetzt 6m von meinem Gegner wegstehe und sage ich will auf ihn in gerader Linie zulaufen um dann ein Vorstürmen zu machen und er fängt mich nach 4m ab, dann kann ich immernoch mein Vorstürmen im nächsten Angriff verwenden. Fängt er mich bereits nach einem Meter ab, dann nicht. Wenn irgenwer anders mich von der Seite her abfängt, kann ich das Manöver nicht gegen diesen ansagen; ich habe mich ja keine 2m in gerader Linie auf ihn zubewegt

Icon Beitrag dunkel 64.png

Quendan schreibt (Splittermond-Forum ▪ 29.02.2016 )


RAW ist nicht festgelegt, ob die Bewegung [die für ein Vorstürmen notwendig ist] unterbrochen worden sein darf, wenn man dann noch 2m Anlauf hatte. Das muss jede Runde für sich entscheiden. Eine redaktionelle Festlegung dazu gibt es nicht (auch weil wir nicht zu jedem Randthema sämtliche Unschärfen bereinigen - wie man hier sieht gibt es da ja auch unterschiedliche Standpunkte, auch zur Stärke des Manövers (und daraus resultierend, ob es okay ist oder nicht)).