3. Mondsteinkrieg

Aus Splitterwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Icon Vorlage Ereignis hell 32.png
3. Mondsteinkrieg
Der Große Schauer Day Donaldson.jpg

3. Mondsteinkrieg Icon Vorlage Inoffiziell warnend 32.png
Steckbrief: Konflikt, Krieg, 925 ▪ Krieg nach dem Großen Schauer zwischen Selenia und anderen Fürstentümern sowie Dalmarien und Farukan

Geburtsjahr925
Todesjahr932

3. Mondsteinkrieg (Konflikt (Krieg)) ist ein Ereignis in der Welt von Splittermond.

Im Rahmen der Mondsteinkriege okkupierte das damalige Fürstentum Selenia die benachbarten Fürstentümer Leyatann, Vinbyr und Sonholt. Fürst Selenius I. proklamiert daraufhin das Kaiserreich Selenia und sich selbst zum Kaiser.

Im östlichen Dalmarien werden 927 LZ große Gebiete durch ein Heer aus Farukan unter Hamil dem Eroberer eingenommen. Das dort gelegene Herzogtum Varnhal wird schließlich zum Shahirat Shahandir ausgerufen und Teil des farukanischen Herrschaftsgebietes.

Zugehörig zu 3. Mondsteinkrieg

Icon Vorlage Ereignis dunkel 32.png

Ereignis

Konflikt: Schlacht am Roten Hügel (Schlacht im Eroberungskrieg Shahandirs)

Icon Vorlage Gemeinschaft dunkel 32.png

Gemeinschaft

Familienverband: Haus derer von Rubarg (Ehemaliges Herrschergeschlecht von Sonholt)

Icon Vorlage Person dunkel 32.png

Person

Einzelperson: Sindo Schwarzerde (Vorsteher des Druidenkultes)

Quellen

Fette Hervorhebung = primäre Quellenangaben. Kursive Hervorhebung = entstammt 1:1 (ungeprüft) einem Printindex