Nyrdfing

Aus Splitterwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Icon Vorlage Region hell 32.png
Nyrdfing
Land der Frommen
Regionalkarte Nyrdfing physisch-beschriftet.jpg

Nyrdfing verweis=Datei:
Steckbrief: Hauptregion, 1100000 ▪ auch Land der Frommen genannt ▪ Seit der König vor 70 Jahren verschwand herrscht die Kirche, und es gibt regelmäßig Hauen und Stechen in diesem Land voll hungriger Monster und tückischer Moore

Wappen Nyrdfing.png
Weißer, achtzackiger Stern auf Blau

HerrschaftsformKönigreich
HauptsitzCatley
OberhauptIn Abwesenheit König Eardins IV. regiert nominell Truchsessin Aethelfride ov Mersy, wahrer Herrscher ist jedoch Erz-Godenrade Mihal

Bevölkerungsanzahl1100000
Bevölkerung(70% Menschen, 12% Gnome, 8% Varge, 5% Zwerge, 5% Alben)
SpracheNyrdfingischVaigro
ReligionStarrekyng gilt als Beschützer des Landes und genießt höchste Verehrung. Daneben auch Dagener, Sinbara, Grimman und Iosaris
HandelHonig, Pelze, Holz, gesalzenen Fisch, Getreide und das kostbare Ambra, Handel über den Landweg, teils über den Krakengrund
VerkehrUmkämpfter Pfad nach Termark

LandschaftFruchtbares Land mit ausgedehnten Äckern und Weiden, weiten Wäldern, tiefen Mooren, dem zentralen Gebirgszug Kyngeszinnen und langen Dünenküsten
KlimaAn der See rau und regenreich, sonst milder
FloraMisch- und Nadelwälder, Heidelandschaft
FaunaNiederwild, reiche Vogelwelt, wenige natürliche Räuber, Feenwesen im Norden

Nyrdfing in Lorakis

Nyrdfing (Hauptregion) ist ein Königreich im Nordwesten Dragoreas, das seit dem Verschwinden seines Königs durch Machtkonflikte zwischen Truchsessen und der Staatskirche des Starrekyng geprägt wird. Es wird im Norden von Tir Durghachan, im Westen von der Sturmsee, im Osten vom Krakengrund und Dakardsmyr und im Süden von Selenia und dem Unreich begrenzt. Das Land ist fruchtbar und ländlich, selbst die Hauptstadt Catley hat gerade einmal etwa 12.000 Einwohner. Zum Einflussgebietes Nyrdfings gehören auch die Schwarzen Wälder, die Heimat des Vargenvolkes der Vaigarr.

Geschichte Nyrdfings

  • Die Region kannte schon häufig innere Konflikte. Im Jahr 340 LZ bekämpfen sich im Lanzenbrechen Hochadel und Niederadel
  • Im Jahr 347 LZ wird das Königreich Nyrdfing als Zusammenschluss kleinerer Reiche gegründet
  • Im Jahr 450 LZ tobt der Nonnenkrieg zwischen Klerus und Adel
  • Zum Ende des 6. Jahrhunderts kämpfen Bauern im Heiligen Krieg gegen den König
  • Im Jahr 650 LZ kämpfen in der Stanburger Ausfahrt Fischer gegen den Adel
  • Im 7. Jahrhunder streiten Adel und König im Grimmenkrieg.
  • Im Jahr 923 LZ verschwindet König Eardin IV. während des Catwasser-Krieges spurlos. Seitdem bleibt der Königsthron unbesetzt und das Land wird nominell von Truchsessen regiert
  • Seit dem Jahr 949 LZ ist Erz-Godenrade Mihal der höchste Würdenträger des Starrekyng im Reich
  • Im Jahr 985 LZ wird die junge Aethelfride ov Mersy Truchsessin Nyrdfings

Zugehörig zu Nyrdfing

Icon Vorlage Ereignis dunkel 32.png

Ereignis

Konflikt: Catwasser-Krieg (Krieg zwischen Nyrdfing und Tir Durghachan in dem König Eardin IV. verschwindet)Grimmenkrieg (Vor etwa 300 Jahren kämpfen in Nyrdfing Adel und Monarchie gegeneinander)Heiliger Krieg (Ende des 6. Jahrhunderts kämpfen in Nyrdfing Bauern gegen den König)Lanzenbrechen (Im Jahr 340 LZ kämpfen in Nyrdfing Hoch- und Niederadel gegeneinander)Nonnenkrieg (Im Jahr 450 LZ kämpfen in Nyrdfing Klerus und Adel gegeneinander)Stanburger Ausfahrt (Im Jahr 650 LZ kämpfen in Nyrdfing Fischer und Adel gegeneinander)

Wiederkehrendes Ereignis: Wilde Jagd (Feeische Jagd im Stechginsterhain von Tir Durghachan)

Icon Vorlage Gemeinschaft dunkel 32.png

Gemeinschaft

Glaubensgemeinschaft: Goden (Die Goden sind die Priester Starrekyngs)

Icon Vorlage Gewässer dunkel 32.png

Gewässer

Fluss: Berdic (Grenzfluss im nordwestlichen Dragorea zwischen Nyrdfing und dem Unreich)Beverist (Fluss in Nyrdfing)Brynde (Fluss in Nyrdfing)Ivern (Fluss in Nyrdfing)Rauer (Dragoreischer Grenzfluss zwischen Nyrdfing und dem Herzogtum Winborn (Kaiserreich Selenia))Stanast (Fluss im südlichen Teil von Nyrdfing)Torbinde (Fluss zwischen Nyrdfing und Dakardsmyr)

Icon Vorlage Gottheit dunkel 32.png

Gottheit

Gott: Dagener (Ein Gott des Volkes in Nyrdfing)Grimman (Gott des Adels in Nyrdfing)Iosaris (In Dragorea verehrte Göttin des Lichts, der Dunkelheit, der Herrschaft und Rache)Sinbara (Meeresgöttin der Fischer und Seefahrer in Nyrdfing, Midstad und Selenia)Starrekyng (Oberste Gotheit Nyrdfings, auch Herr der Sterne, Sprecher der Wahrheit oder Hüter der Gesetze genannt)

Icon Vorlage Landschaftsgebiet dunkel 32.png

Landschaftsgebiet

Gebirge: Kyngesbruch (Eine Hügellandschaft im südwestlichen Nyrdfing)Kyngeszinnen (Ein gewaltiger Gebirgszug der von Nyrdfing ins Unreich reicht)Tir Mynidd (Ein mächtiger Gebirgszug im Norden Dragoreas)

Inselgruppe: Dämmerinseln (Inselgruppe im Krakengrund vor der Küste Nyrdfings)

Landschaft: Feengrün (Ein Wald im Osten Nyrdfings)Gystamoor (Großes Sumpfgebiet im südwestlichen Nyrdfing)Nyrdfinger Pforte (Gebiet zwischen Ogerforst und Seufzerwald in Nyrdfing)Ogerforst (Ein Wald im Osten Nyrdfings, im Grenzgebiet zu Dakardsmyr)Rhodingsjoch (Ein großes Tal zwischen Kyngeszinnen und Tir Mynidd)Seufzerwald (Ein Wald im Südosten Nyrdfings)Westermoor (Ein riesiges Moorgebiet im Westen von Nyrdfing)

Icon Vorlage Person dunkel 32.png

Person

Einzelperson: Aethelfride ov Mersy (Die Truchsessin herrscht im Namen des Königs über Nyrdfing)Eardin IV. (Der König von Nyrdfing ist seit über 70 Jahren verschollen)Haftan ap Canullais (Wechselbalg-Barde mit guten Beziehungen zu den Feenwelten)Mihal (Erz-Godenrade und Oberhaupt der Kirche des Starrekyng in Nyrdfing)

Titel: Baron (Verbreiteter Titel in Dragorea)

Icon Vorlage Publikation dunkel 32.png

Publikation

Abenteuer: Blutschwur (Gruppenabenteuer in Nyrdfing)Schwarzes Wasser (Schatzsuche in Nyrdfing)Unerhörte Flüche (Fanabenteuer xxx)

Weltbeschreibung: Klänge aus Dragorea - Das Booklet (Booklet mit Abenteuer-Anregungen, enthalten in: Klänge aus Dragorea)Splittermond: Die Welt (Der Welt-Band stellt die Spielwelt Lorakis vor)

Icon Vorlage Region dunkel 32.png

Region

Unterregion: Farnhaem (Baronie im Osten von Nyrdfing und Weißer Fleck)

Icon Vorlage Siedlung dunkel 32.png

Siedlung

Dorf: Dracaham (Ein Dorf im Süden von Nyrdfing)Markolm (Ein Dorf im Südosten von Nyrdfing an den Ufern der Stanburger Bucht)Stanith (Ein Dorf im südlichen Teil von Nyrdfing am Fluss Stanast)Suthwyck (Ein Dorf im äußersten Südosten von Nyrdfing an der Grenze zum Unreich)Wodrahuis (Ein Dorf in den Schwarzen Wäldern)

Festung: Aldentrutz (Festung am Mondportal im Nachtwall)Munwicket (Festung in der Nyrdfinger Pforte)Sutholm (Festung an der Grenze Nyrdfings zu Selenia)

Kleinstadt: Beverham (Kleinstadt im Osten Nyrdfings)CampdenCastaham (Eine Kleinstadt an der Westküste von Nyrdfing)Catley (Hauptstadt Nyrdfings)Deverist (Kleinstadt in Nyrdfing)Druwyck (Kleinstadt im Osten Nyrdfings)Estminth (Eine Kleinstadt im Südosten von Nyrdfing an den Ufern der Stanburger Bucht)Forsheim (Eine Kleinstadt im südlichen Teil von Nyrdfing an den Schwarzen Wäldern)Ivernith (Kleinstadt im Osten Nyrdfings)KyngsharbenPasanith (Eine Kleinstadt im südlichen Teil von Nyrdfing)RhodingSalawaith (Kleinstadt im Osten Nyrdfings)Samhuis (Kleinstadt in Nyrdfing)StanburgStarresheim (Kleinstadt in Nyrdfing)

Icon Vorlage Weltelement dunkel 32.png

Weltelement

Sonstiges Weltelement: Leibeigenschaft

Sprache: Nyrdfingisch (Lorakische Sprache (Verbreitung: Aldentrutz, Nyrdfing))

Icon Vorlage Örtlichkeit dunkel 32.png

Örtlichkeit

Bauwerk: Kloster Kyngessteyn (Kloster im Osten Nyrdfings)Starkenfir (Ein Kloster am Rand der Kyngeszinnen in Nyrdfing)

Magische Örtlichkeit: Sturmhorst (Ein Kloster, das in den Feenwelten verschwunden ist)

Weiße Flecken

Icon Weisser Fleck hell 32.png
Davon Weiße Flecken: Farnhaem (Baronie im Osten von Nyrdfing und Weißer Fleck)Starkenfir (Ein Kloster am Rand der Kyngeszinnen in Nyrdfing)

Angrenzend an Nyrdfing

Icon Vorlage Angrenzend dunkel 32.png
Krakengrund (Meer)Tir Durghachan (Hauptregion)Myrkan (Fluss)Myrkan-Sümpfe (Hauptregion)Firnmeer (Meer)Sturmsee (Meer)Unreich (Hauptregion)Stechginsterhain (Feenwelt)Myringen (Kleinstadt)Herzogtum Winborn (Unterregion)Tirpforten (Kleinstadt)Rauer (Fluss)Schwarztann (Landschaft)Stanburger Bucht (Meer)Graue See (Meer)Selenia (Hauptregion)

Nyrdfing wird beeinflusst durch…

Goden (Glaubensgemeinschaft)

Kartenwerk

Regionalkarte Nyrdfing physisch-beschriftet.jpg
Icon copyright.png verweis=Datei:{{{Kartenwerk:@@@@}}}
Physische Karte mit Beschriftung
Regionalkarte Nyrdfing physisch.jpg
Icon copyright.png Icon Vorlage Uhrwerk warnend 32.png
Physische Karte ohne Beschriftung
Regionalkarte Nyrdfing politisch.jpg
Icon copyright.png Icon Vorlage Uhrwerk warnend 32.png
Politische Karte
Regionalkarte Nyrdfing Umriss-in-Lorakis.png
Icon copyright.png verweis=Datei:{{{Kartenwerk:@@@@}}}
Positionskarte

Bearbeiten / Ansehen

Galerie

Von Waldheim Siblings of Kaiserreich Hansa von Gambargin.jpg
Icon by.png Icon nc.png Icon nd.png
Nyrdfinger Ritter im Hafen von Kyngsharben

Bearbeiten / Ansehen

Quellen

Fette Hervorhebung = primäre Quellenangaben. Kursive Hervorhebung = entstammt 1:1 (ungeprüft) einem Printindex

Beiträge zu Nyrdfing

Autorenkommentar

Icon Beitrag dunkel 64.png

Uhrwerk-Verlag schreibt (Splittermond.de (Spotlight: Dragorea) ▪ 14.05.2013 )


Nördlich des Unreichs erstreckt sich Nyrdfing, ein edles Land, beherrscht vom Klerus und der Truchsessin, die zusammen mit der einfachen Bevölkerung schon seit sehr langer Zeit auf die Rückkehr des eigentlichen Herrschers warten.

Icon Beitrag dunkel 64.png

Gwydon schreibt (Splittermond-Forum ▪ 13.09.2013 )


Als die Orks über Termark hereinbrachen (und Zwingard die Grenzen zu seiner abtrünnigen Provinz einfach dichtmachte), rief man über den Mondpfad Nyrdfing (und die Durghach) zu Hilfe. Da man dort im Norden keine wahnsinnige Lust darauf hatte, bald unzählige Orks aus dem Portal purzeln zu sehen, sandte man Unterstützung und versorgte die belagerte Festung Aldentrutz auch über den Pfad. (...) Eine gewisse Durchmischung von Termärkern und Dhurgach (und Nyrdfingern) hat sicher stattgefunden, sowohl über Flüchtlinge als auch über Truppen, die Aldentrutz verteidigten (und zum Teil heute noch verstärken).

Icon Beitrag dunkel 64.png

Lars schreibt (Splittermond-Forum ▪ 06.03.2014 )


(...) der Westen ist dichter besiedelt. In der Einleitung zu Nyrdfing heißt es: "(…) auch wenn die regenreichen Gebiete auf dem schmalen Streifen im Westen der Zinnen liegen". Deshalb sind diese Gebiete auch tatsächlich fruchtbarer und ziehen mehr Menschen an.