Myuriko

Aus Splitterwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Icon Vorlage Gottheit hell 32.png
Myuriko
Kategorien: Weltkategorie > Gottheit > Gott
Myuriko Eireen.jpg

Myuriko Icon Vorlage Inoffiziell warnend 32.png
Steckbrief: Gott, Weiblich ▪ Die göttliche Kaiserin in Kintai

AspekteKrieg, Vollkommenheit, Schönheit, Politik, Erhabenheit, Stolz
SymboleKranich, Lotusblüte, Schwertlilie, Kintaina, Kristalle, Farbe Weiß, Edelstein Diamant
Bevorzugte AusbildungenGlaubenskriegerInquisitorRecke
Empfohlene MagieschulenKampfmagieSchicksalsmagieStärkungsmagie
Unübliche MagieschulenTodesmagie

GeschlechtWeiblich

Myuriko, der Himmlische Kranich, ist die göttliche Kaiserin in Kintai.

Myuriko erschien 504 LZ in Takasadu im Wäldchen von Kimeisha. Sie erkor die Kintarai zu ihrem auserwählten Volk und eroberte mit ihnen bis 530 LZ das Reich, das heute Kintai heißt. Sie nahm den Schwertalben Matabei zu ihrem Gemahl und erwählte die Stadt Senrai zu ihrem Herrschaftssitz.

Zugehörig zu Myuriko

Icon Vorlage Publikation dunkel 32.png

Publikation

Abenteuer: Die Seidene Stadt (Gruppenabenteuer in Kintai)

Weltbeschreibung: Diener der Götter (Beschreibt einige Kulte in Lorakis)

Galerie

Japanese crest Turu no maru (White background) von Mukai.png
Icon by.png Icon sa.png
So könnte ein Emblem von Myuriko aussehen
Myuriko Eireen.jpg
Icon by.png Icon nc.png Icon nd.png
Profilbild

Bearbeiten / Ansehen

Quellen

Fette Hervorhebung = primäre Quellenangaben. Kursive Hervorhebung = entstammt 1:1 (ungeprüft) einem Printindex

Beiträge zu Myuriko

Autorenkommentar

Icon Beitrag dunkel 64.png

A.Praetorius schreibt (Splittermond-Forum ▪ 10.02.2014 )


[Auf die Frage, welche Ziele Myuriko verfolgt:] Diese Frage kann dir kein Lorakier beantworten. Selbst Fürsten Kintais wissen nicht, was ihre Gottkaiserin mit ihren Verordnungen beabsichtigt, warum sie genau dieses Reich erobert hat (und keine Provinz mehr), wieso sie eine albische Gestalt wählte und die Alben Taksadus IHR auserwähltes Volk sind oder warum alles (von den Roben der Hofdamen bis zur Anordnung der Reisfelder) ästhetischen Kriterien folgen muss.

Icon Beitrag dunkel 64.png

A.Praetorius schreibt (Splittermond-Forum ▪ 12.02.2014 )


Myuriko, der himmlische Kranich, die Gottkaiserin der Kintai, die Himmlische... hat tatsächlich nach ihrem Erscheinen Anhänger um sich geschart und mit diesen ganz klassisch Provinz um Provinz erobert. Wie viele Sternenwesen oder Tiergeister dabei geholfen haben, hängt vermutlich sehr davon welchen Legendentext du darüber lesen willst bzw. wen du fragst. Einen genauen Schlachtenverlauf oder welche Provinzen sich freiwillig ergeben haben etc. haben wir tatsächlich noch nicht erstellt ;).

Icon Beitrag dunkel 64.png

A.Praetorius schreibt (Splittermond-Forum ▪ 11.04.2016 )


Nur zur Klarstellung: In Lorakis weiß (fast) niemand wer oder was Myuriko ist (Sie selbst z.B. weiß es ;) ). Wir als Autoren haben da sehr deutliche Vorstellungen und evtl auch Pläne.

Icon Beitrag dunkel 64.png

Quendan schreibt (Splittermond-Forum ▪ 12.04.2016 )


Geht einfach mal grundsätzlich von einer Gottheit aus, dann macht ihr nix verkehrt.